Someday Marie im Pier 58


Someday Marie im Pier 58

Sehnsucht kann ein schreckliches Empfinden sein. Oder ein faszinierendes.

Beim Heilbronner Singer/Songwriter-Duo „Someday Marie“ werden Weltschmerz und Verlangen in die Töne einer einzelnen Akustikgitarre und zweier Stimmen verpackt, die sich ineinander verfangen, ohne je eins zu werden – und die gerade deshalb Eindruck beim Hörer hinterlassen. Die Vocals kommen daher als süße Heimsuchung, als bittersüße Elegie über Götter, Monster und Teufel, als brennende Liebeserklärung die nichts als Asche hinterlässt.

Oder – für alle die es profaner bevorzugen – als melancholisch-düsterer Alternative Folk, der von seinen Gegensätzen ebenso sehr zehrt wie von seiner rauen, nackten Intensität.

www.facebook.com/somedaymarie

Reservier dir deinen Platz im Pier.

Sa. 28.03.2015 / 21 Uhr
Eintritt frei / Hut